Forschung

1. Gegenwärtige Forschungsschwerpunkte
Forschungsgebiet Beschreibung des Forschungsschwerpunktes Veröffentlichung(en)bzw. geplante Veröffentlichung(en)
Personalrecht / Dienstrecht Entwicklungen im personalrechtlichen Bereich; neue Personalsteuerungsmittel; Aufarbeitung der Entwicklungen im beamten- und tarifrechtlichen. Sektor inkl. Rechtsprechung Personalrecht A-Z ab 03/05 (Loseblatt ca.4000 S.); Lehrbuch 7.Aufl.2005 (ca.1000 S.); Kommentar GKÖD (Mit-Autor, Loseblatt) seit 1995 laufend; Aufsätze versch. Zeitschriften; 2007 ZTR; ZBR; VR, RiA Antidiskriminierungsgesetz (AGG, Kommentar); Tendenzbetrieb; Personalsteuerung
Arbeitsrecht Zentrale Fragen und Entwicklungen

Themen mit BA-Bezug

Analyse der Rechtsprechung

Arbeitnehmerbegriff AR-Blattei Loseblatt SD (ca.200 S.); Arbeitgeber-Begriff (gepl.2005, 60 S.); befristete Arbeitsverträge; freie Mitarbeit; geringfügige Beschäftigung; Fremdfirmen (Buch und NZA- Aufsatz); Teilzeitarbeit (Buch) AR-Blattei ES laufend (ab 1995) Bearbeitung von BAG-Entscheidungen.
Europäisches und internationales Recht

Zivilrecht und Wirtschaftsrecht

Arbeits- und Sozialrecht



Grundfragen und moderne Entwicklung; Grenzbereiche zu Arbeits- und Sozialrecht
Entspr. Teile in o.a. Veröffentlichungen



Lehrbuch (Zivilrecht); Monographie (Bausteine des Privatrechts); Aufsätze in BB, VR
2. Kooperationen
Universität Thessaloniki (Austausch; Lehrveranstaltung juristische Fakultät; Kooperation (inkl. OAED mit RD Rheinland- Pfalz und EURES; entspr. Vertragsentwurf liegt vor; mehrere Diplomarbeiten über griechische Arbeitsverwaltung u.ä)

Metropolitan University London (Forschungsaufenthalte und Lehrtätigkeit bis 2000)

Geplant: Kooperation mit schwedischer Universität der Arbeitsverwaltung( bislang: Studentenpraktika in Schweden; Gegenaustausch für 2006 avisiert; mehrere Diplomarbeiten)

Universität Mannheim (Lehrstuhl BWL; Personal; regelmäßige Kolloquien)

Fachhochschule Ludwigshafen (Programme für Lehrveranstaltungen im juristischen Bereich; Lehraufträge)

Steuerungsgruppe europäisches und internationales Arbeits- und Sozialrecht (EIAS); regelmäßig Beiträge und Moderation für internationale Tagungen

Mitarbeit in Hochschullehrerbund (HLB)

Mitglied Dt. Arbeitgerichtsverband; Mitglied Dt. Juristentag; Mitglied Gesellschaft für Rechtsvergleichung

3. Künftige Forschungsschwerpunkte
Forschungsgebiet Beschreibung des Forschungsschwerpunktes geplante Veröffentlichung(en)
Personalrecht/Dienstrecht

Arbeitsrecht

  s.o.

s.o.

Hochschulrecht Mitarbeit in Kommentar 2006
Beteiligung an Grundordnung der neuen BA - Hochschule
Modularisierung des FH Studiums (Bachelor, Master) Interdisziplinäre und BA- bezogene Module